7. kreisweites Netzwerktreffen

Frühstück mit Mehrwert:

Beim 7. Netzwerkftreffen der Unternehmerinnen Rhein-Erft-Kreis am Samstag, 14. April 2018, stand wieder der Austausch im Vordergrund. Die Glessener Unternehmerinnen waren mit einer ganzen Delegation vertreten: das Physioteam Nicole Holzapfel und Janina Lüdecke, Tierbetreuerin Ute Libertus, die „Zaunkönigin“ Ulla Wegener, Betonkünstlerin Ulrike Klerx, Steuerberaterin Silvia Kutsch-Altherr, Versicherungsfachfrau Beate Bilstein, Berufsbetreuerin Hannelore Lersch-Steier und „Die Wortfabrik“ Andrea Floß. Der bunte Branchenmix zeigt große Vielfalt vor Ort: Da sitzen Rechtsanwältinnen, Personalerinnen, Geschäftsfrauen, Psychotherapeutinnen, Stilcoaches oder Fachfrauen aus der Abfallwirtschaft an einem Tisch.

 

 

Ein funktionierendes Netzwerk, gute Kontakte und gegenseitige Empfehlungen sind die Voraussetzung dafür, das eigene Unternehmen erfolgreich voranzubringen. Wie gewinnt man neue Kunden oder mehr Sicherheit in der Präsentation? Wer textet die Webseite oder kennt sich mit den neuen Datenschutzrichtlinien aus? Auch das Konfliktmanagement ist eine Herausforderung, der sich Geschäftsfrauen und Freiberuflerinnen zunehmend stellen müssen.

Neben der Arbeit darf auch die Gesundheit nicht zu kurz kommen. Reiki-Meisterin Birte Bornemann, die im Kurhaus in Bad Münstereifel praktiziert, hatte nichts weniger als eine Einladung zum Glücklichsein für die Unternehmerinnen parat: Ihr Kurzvortrag drehte sich um die fünf Lebensregeln, die der Begründer der traditionellen japanischen Heilkunst, Mikao Usui (1865-1926), einst zur ‚Verbesserung von Körper, Geist und Seele‘ entworfen hat:

Die fünf Reiki-Gokai

Nur heute (der Versuch zählt…):

  1. Ärgere dich nicht (Ärger verursacht Stress).
  2. Sorge dich nicht (Sorgen machen krank).
  3. Sei dankbar (Einfach mal zufrieden mit dem Erreichten sein).
  4. Erfülle Deine Lebensaufgabe (die Gründung eines eigenen Unternehmens ist schon mal ein Anfang…)
  5. Sei nett zu Deinen Mitmenschen (Wer gibt, dem wird gegeben. Wer sich nur um andere kümmert, kann nicht glücklich sein).

Das nächste Treffen findet im November 2018 statt. Neue Unternehmerinnen sind herzlich willkommen.

Neues aus dem Netzwerk stets aktuell auf der Facebook-Seite der Unternehmerinnen Rhein-Erft. Wer sein Unternehmen hier präsentieren will, kann jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.