Nächstes Treffen:

1. Oktober 2018 um 19.30 Uhr,
Giethgasse 21 (Praxis der Kinder- und Jugendpsychologin Karin Ebbes-Visenheber), 50129 Bergheim-Glessen



Glessener Unternehmerinnen

Frauengesundheitswoche im Maria-Hilf-Krankenhaus

Vom 9. bis 12. Juli 2018 dreht sich im Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim alles um das Thema „Frauengesundheit“. Auf dem Programm stehen beispielsweise die Wechseljahre, der Beckenboden oder die Fußgesundheit.

Das ganze Programm zum Download: Flyer Frauengesundheitswoche

Die Glessener Diplompsychologin Bettina Löhr ist mit zwei Vorträgen vertreten:

  1. Juli, 17 – 18 Uhr: Atementspannung: Die Art und Weise, wie wir atmen, hat enormen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen. Flaches Atmen verengt die Blutgefäße und verringert die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Die Folge: Erschöpfung und Anspannung zugleich. Besucherinnen können im Rahmen der Frauengesundheitswoche lernen, wie sie ihre Atmung als eine Art „Instant-Beruhigungspille“ ohne Nebenwirkungen einsetzen können. Ob im Notfall oder „auf Vorrat“.
  2. Juli, 18-19 Uhr: Achtsamkeit: Das Konzept der „Achtsamkeit“ ist seit einigen Jahren ein wichtiger Pfeiler in der „präventiven Psychologie“. Mit Meditationsübungen lernen Sie die Gesundheit zu fördern und die Lebensfreude zu steigern. Achtsamkeit kann aber auch im ganz normalen Alltag stattfinden, wie z.B. beim Essen oder Autofahren. Achtsam sein bedeutet, dem was um Sie herum und in Ihnen geschieht die volle Aufmerksamkeit zu schenken ohne sofort darauf zu reagieren, es zu bewerten oder zu kritisieren.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei. Anmeldung bitte unter: Telefon 02271 / 87-175, physio@maria-hilf-krankenhaus.de

Ort: Maria-Hilf-Krankenhaus, Alter Speisesaal (UG), Klosterstraße 2, 50126 Bergheim