Kunst auf dem Weg am 27.09.2020

Art of 5 geben mit „Kunst auf dem Weg“ am 27. September 2020
einen kleinen Vorgeschmack auf die Glessener Kunsttage 2021.

Die Vorbereitungen für die Glessener Kunsttage am letzten Septemberwochenende liefen bereits auf Hochtouren, dann mussten die Veranstalter wegen Corona eine Vollbremsung machen und das Event schweren Herzens absagen. „Kunst auf dem Weg“ war ein kleiner Vorgeschmack auf nächstes Jahr: Am Sonntag, 27. September 2020, ludt die Künstlergruppe aus Glessen und Fliesteden – Marie-Thérèse Breyer, Petra De Jong Berger, Ulrike Klerx, Angela Kühl und Robert Budka – Freunde und Interessierte stattdessen zum lockeren Treffen und kreativen Austausch ein.

Ulkrike Klerx und Ortsbürgermeisterin Anne weihen die neue Sitzgruppe ein.

Sie haben das beste aus der Corona-Situation gemacht, was man nur machen konnte: Belohnt wurden die Veranstalter von Art of 5 vom großen Zuspruch der vielen Besucher, die sich am Sonntagnachmittag Appetit auf’s nächste Jahr holten. Höhepunkt war die Einweihung einer von zART-Beton-Künstlerin Ulrike Klerx und ihrer Familie gestalteten Ruhebank, die nun direkt gegenüber ihrem Haus auf der Vorgartenmauer von Ehepaar Lünnemann zum Verweilen einlädt. Sie soll Menschen zusammen bringen, zu Gesprächen anregen oder nur zum Verschnaufen einladen. Wer am Sonntag den pinken Stühlen und den Postern an der Rochus- und Brauweilerstraße folgte, kam mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch und verschaffte sich einen Eindruck davon, was man in den offenen Ateliers hätte sehen können. Neben den „Hinguckern“ sorgte die Nachwuchs-Band Soda Frizzante für den nötigen Ohrenschmaus.

Die Aktion fand von 14.00-18.00 Uhr im Innenhof der Rochusstrasse 2 und entlang der Brauweilerstraße gegenüber dem zARTbeton-Atelier in Glessen statt – pinke Stühle wiesen den Weg zu der Outdoor-Galerie. Fotos und Plakate zeigten die große Vielfältigkeit der Künstler und ihrer Werke – Skulpturen, Gemälde, Fotos, Kulissen, Schmuck, Gefilztes und Genähtes. 25 Kunstschaffende waren über den Tag verteilt anwesend. Neben guten Gesprächen erwarteten die Besucher auch ein Crepewagen mit bretonischen Spezialitäten von Elmar Dupré und Live-Musik der Nachwuchs-Band Soda Frizzante. Die Glessener Sängerin Saskia Price trat zum ersten Mal vor Publikum auf.

Nachbericht bei Pulheim TV

Bericht im Kölner Stadt-Anzeiger vom 30.09.2020:

Nachholtermin Glessener Kunsttage 2021

Der Nachholtermin der Glessener Kunsttage steht auch schon fest: Am 25. und 26. September 2021 öffnen ART of 5 und ihre Gäste wieder ihre Werkstätten und Ateliers und verwandeln das ganze Dorf in ein großes Freilichtmuseum – so Corona will. 34 Kreative aus dem Umland sowie Künstler aus Aachen, Köln und Xanten, hatten sich bereits angemeldet – ein neuer Teilnehmerrekord bahnt sich an.

Kontakt: Art of 5, Robert Budka
0172-2655935
robert@budka.de
www.artof5.de