„Rasselbande“ mit neuer Chefin

Ilona Habetz übernimmt den Kinder-Second-Hand-Laden von Gabi Pannes in Glessen

Nach zwanzig Jahren gibt Gabi Pannes ihr „Baby“ in neue Hände: Ilona Habetz übernimmt den Kinder-Second-Hand-Laden „Rasselbande“ und damit eine Glessener Institution. Seit dem 1. August 1999 finden Familien in dem gemütlichen Geschäft Am Mühlenteich alles, was sie für ihren Nachwuchs brauchen – von gebrauchter, gut erhaltener Bekleidung über neuwertige Schuhe bis hin zu Büchern, Spielzeug, CDs und DVDs. Eine ganze Generation Kinder ist zwischen den gut gefüllten Regalen groß geworden, inzwischen kommen schon die Großeltern mit ihren Enkeln und genießen neben dem breiten, stets wechselnden Angebot die „Beratung in allen Lebenslagen“ bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

„Zweiter Hand einkaufen ist nachhaltig und umweltbewusst – alle Chemikalien sind schon rausgewaschen und Weitergeben ist in jedem Fall besser als Wegwerfen“, betont Ilona Habetz, 51, den ökologischen Aspekt. Mütter kennen das: Kaum ist die Erstausstattung komplett, ist das Baby schon wieder rausgewachsen und neue Klamotten müssen her. Die Lust am neuen Hobby hält keine Saison, und die teuren Fußballschuhe stehen im Schrank. Waren gestern noch Prinzessinnen und Monster modern, müssen es heute Einhörner oder Lamas mit ganz viel Glitzer sein. Auch ausgefallene Wünsche werden erfüllt: „Was wir nicht haben, versuchen wir kurzfristig für unsere Kunden besorgen“, verspricht die neue Chefin. Am Erfolgskonzept will die gelernte Verkäuferin und Mutter von zwei Kindern im Grundschulalter wenig ändern – bis auf eine neue „Pferdeecke“ und die Umgestaltung der Schaufenster, die ein „echter Hingucker“ werden sollen.

Auch Gabi Pannes bleibt den Glessener Unternehmerinnen treu – die 48jährige kehrt in ihren alten Beruf zurück und wird eine DEVK-Versicherungsagentur in der Hohe Straße mitaufbauen. Die Räume der ehemaligen Agentur Kleinsorge werden gerade renoviert, die Eröffnung ist für Mitte Juli geplant. Die Selbständigkeit und die Gründung eines eigenen Geschäfts war für die junge Mutter damals die Rettung – mit Öffnungs- und Arbeitszeiten, die sie selbst bestimmen konnte, nebst nettem Kontakt zu Kunden, die teilweise zu engen Freunden wurden. „Jetzt sind meine Kinder erwachsen, ein Umzug steht an, da habe ich die Chance ergriffen, mich auch beruflich noch einmal zu verändern.“ Ihrer Nachfolgerin wird sie mit Rat und Tat weiter zur Seite stehen – um ihren Laden selbst macht sie sich keine Sorgen: Die „Rasselbande“ hat längst laufen gelernt und wird durch die Neubaugebiete im Umkreis kontinuierlich mit Nachschub versorgt.

Rasselbande 2. Hand
Ilona Habetz
Am Mühlenteich 4
50129 Bergheim

E-mail: rasselbande2.hand@mail.de

Telefon: 02238/940310

Web: www.rasselbande-bergheim.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9:30-12:30 Uhr
Di -Fr 15-18 Uhr
Sa 11-13 Uhr