Flower-Power bei Blumen Hoven

Tanja Kluger übernimmt den Familienbetrieb

Jetzt kommt zusammen, was eigentlich schon immer zusammen gehört hat: Bei unserem Netzwerktreffen am 4. April 2022 haben wir Tanja Kluger von Blumen Hoven offiziell in die Reihen der Glessener Unternehmerinnen aufgenommen. Die Einladung in das schon österliche dekorierte Geschäft in der Brauweiler Str. kam an einem so verregneten Montagabend gerade recht: Wir durften durch die Ausstellung bummeln und zwischen Hasen, Hühnern und anderen ausgefallenen Deko-Stücken eine ordentliche Prise Frühling tanken. Herzlichen Dank für die Führung und auf einen blühenden Austausch!

Blumen Hoven ist ein Familienbetrieb in jetzt fünfter Generation. Gegründet Ende des 19. Jahrhunderts von zwei Brüdern in „Glessen Bez. Cöln“, plant Tanja, eine gebürtige Hoven, im Laufe diesen Jahres die Übernahme des Traditionsgeschäfts. Da ihr Opa schon früh gestorben ist, musste Tanjas Vater schon mit 16 Jahren den Laden „schmeißen“. Entstanden auf dem Gelände einer ehemaligen Hühnerfarm und Wickenzucht, sind die eigenen Felder und Gewächshäuser inzwischen einem Wohnhaus gewichen. Die Blumen beziehen die Hovens inzwischen von ihrem Lieblingslieferanten aus Noordwijk/Holland und vom Großmarkt. Persönliche Beratung wird großgeschrieben – ob Hochzeiten, Trauer- und Eventfloristik, Kommunionen, Valentinstag, Maiherzen mit farbechten Seidenblumen und Muttertag – Blumen Hoven ist allem gewachsen und hat immer die richtigen Accessoires zum Verschenken oder selbst beschenken.

Tanja, Jahrgang 1971 und Mutter von zwei Kindern, wollte eigentlich nicht auch noch im Familienunternehmen landen und begann nach dem Abi mit einer Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin für Grafik und Design – den Blick für’s Schöne sieht man in jedem ihrer kreativen Arrangements. Auf der Suche nach dem „richtigen“ Job wollte sie bei ihrem Papa eigentlich „nur ein bisschen überbrücken“ und endlich schon mal eigenes Geld verdienen – „Das mache ich jetzt seit 30 Jahren“. Mit zum Team gehören fünf Festangestellte und zwei studentische Aushilfskräfte. Ihr Vater hat seiner Flower-Power-Tochter getrost das Feld überlassen und widmet sich den geliebten Blumen inzwischen nur noch als Hobby. Auch ihr Onkel – seit zwei Jahren pensioniert – steht Tanja mit Rat und Tat zur Seite und hilft, wenn Not am Mann ist. Die nächste Generation ist auch schon am Start: Neffe Leon Hoven macht gerade die Ausbildung zum Floristen.

Blumen Hoven, Brauweilerstr. 45, 50129 Bergheim-Glessen

Telefon 0 22 38 / 41 96 3

www.blumenhoven.de

kontakt_mail@blumenhoven.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 8.30 Uhr – 18.30 Uhr

Samstag 8.30 Uhr – 16.00 Uhr

Sonntag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr