Gesichter des Alters

Die Glessener Fotografin Gabriele Rey sucht für ihr neues Projekt Menschen 70Plus, die sich auf die Kamera und Künstlerin einlassen, ihr ihre Geschichte erzählen und sich in ihrem Lebensumfeld portraitieren lassen möchten.

„Dem Alter ein Gesicht verleihen, es ins Bewusstsein rufen, die Menschen an ihren Weg erinnern, Mut machen, mit Vorurteilen aufräumen und Geschichten erzählen, das ist mein Wunsch“, so die 50jährige. Geld verdienen will die hauptberufliche Betriebswirtin nicht, sondern einen Beitrag dazu leisten, das Alter in all seinen Facetten in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

„Die Kamera macht mich glücklich, weil sie einen konzentrierteren Blick auf die Welt ermöglicht“, erklärt die gebürtige Solingerin, die seit dem Jahr 2000 in Glessen lebt und die Fotografie „aus Leidenschaft“ betreibt. Die Teilnehmer entscheiden selbst, welche Bilder und Texte verwendet werden dürfen. Sie werden ausschließlich im Rahmen des Fotoprojekts zum Einsatz kommen, es erfolgt keine Veräußerung zu gewerblichen Zwecken und keine Weitergabe in sonstiger Form entgegen der schriftlichen Vereinbarung. Alle Portraitierten erhalten die Bilder als Ausdruck und auf CD. Es entstehen keine Kosten. „Ihre Bilder sind bei mir in guten Händen – Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!“

Kontakt: 

Gabriele Rey

Im Sommershausfeld 26
50129 Bergheim-Glessen

Tel: 02238 / 4567 622

E-mail: gabrielerey@web.de 
www.bildrausch-glessen.de