Netzwerkfrühstück in Pulheim

Treff für Unternehmerinnen aus der Region

Das erste Netzwerktreffen von selbständigen Frauen aus dem Rhein-Erft-Kreis war ein voller Erfolg. Auf Initiative des Fliestedener Unternehmerinnen-Netzwerks kamen rund 40 Frauen am Samstag, 25. April 2015, ins  Café 62 in Pulheim. um sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Die gemütliche Enge förderte die Kontaktaufnahme – man konnte gar nicht anders als ins Gespräch zu kommen. Die Organisatorinnen jedenfalls waren höchst zufrieden mit dem großen Zulauf und wollen den Termin jetzt regelmäßig etablieren. Zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst, soll das Treffen in lockerer Runde stattfinden. Termine werden hier bekanntgegeben.

Personalberaterin Andrea Erdmann erläuterte die Vorteile des Netzwerkens: Nicht Konkurrenz sondern Kompetenz steht dabei im Vordergrund. Davon profitiert sowohl jede Einzelne und als auch die Gemeinschaft. „Wir schaffen Raum für unsere sozialen Anliegen, sind offen für Fragen und unterstützen uns gegenseitig mit Rat und Tat“, erklärte Andrea Erdmann. Jeder Unternehmerin weiß um die besonderen Vorteile, aber auch die großen Anforderungen, die mit der  Selbständigkeit verbunden ist. Die Offenheit und Verbundenheit in der Gruppe fördert das gute Gefühl, hier zu leben und zu arbeiten.

Die vielen ausgelegten Visitenkarten & Flyer sprachen von der Vielseitigkeit der Unternehmerinnen im Rhein-Erft-Kreis. Künstlerinnen, Rechtsanwältinnen, Geschäftsfrauen oder Gesundheits-Dienstleisterinnen waren ebenso vertreten wie ganz untypische Berufe, etwa eine Karosserie-Bauerin. Man muss nicht in die Ferne schweifen, um gut versorgt zu sein und findet vor Ort eine Frau für alle Fälle.

Kontakt: Katja Steinmeier, Telefon: 02238-940219, E-mail: info@stielkonzept.de.