Seelenklopfen und Gesundatmen

3. Netzwerkfrühstück der Unternehmerinnen aus dem Rhein-Erft-Kreis

Lassen sich Allergien oder Stress einfach so wegklopfen? Kann man sich mitten in Hürth so entspannt fühlen wie nach einem Urlaub am Meer? Wie geht Putzen mit Herz und Verstand? Die Antworten darauf gab es beim dritten Netzwerkfrühstück für Unternehmerinnen aus dem Rhein-Erft-Kreis. Im Pulheimer Hotel „Ascari“ trafen sich die Geschäftsfrauen und Freiberuflerinnen am 9. April 2016 erneut zum regen Erfahrungsaustausch.

IMG_2445Vielfalt und Kreativität zeichnen die Unternehmerinnen im Rhein-Erft-Kreis aus. Der persönliche Kontakt, die individuelle Beratung und ein guter Service sind durch nichts zu ersetzen. In Glessen, Fliesteden und Erftstadt sind bereits seit mehreren Jahren Frauen-Netzwerke aktiv, die erfolgreich gemeinsame Projekte vorantreiben und sich mit ihrem Fachwissen aus den unterschiedlichsten Bereichen gegenseitig unterstützen. Besonders Existenzgründerinnen profitieren von der langjährigen Erfahrung. „Jede Unternehmerin weiß um die besonderen Vorteile, aber auch die großen Anforderungen, die mit der Selbständigkeit verbunden ist“, erklärt Personalberaterin Andrea Erdmann. Nicht Konkurrenz, sondern Kompetenz stehen bei den Treffen im Vordergrund – die gegenseitige Empfehlung ist ein entscheidender Faktor.

Nähe schafft Vertrauen

IMG_2440

Andrea Erdmann

Die Idee, weitere Kreise zu ziehen, ist vor einem Jahr in unserem Nachbarort Fliesteden entstanden. Die engen Ortsgrenzen überwinden und über den Tellerrand schauen, neue Ideen sammeln und Gleichgesinnte kennenzulernen verbindet die engagierten Netzwerkerinnen von Wesseling bis Köln-Pesch. Wie findet man neue Kunden oder gute Mitarbeiter? Was bringen Internet und Social Media für das eigene Unternehmen? Wo lassen sich interessante Synergien nutzen? Dorothe Johann von den Hürther Salzgrotten-Welten und „Seelenklopferin“ Sabine König haben sich gesucht und gefunden und bieten inzwischen auch gemeinsame Veranstaltungen im Kampf gegen Allergien, Stress und andere Krankmacher an. Das heilsame Salzklima und die wirkungsvolle Klopf-Akupressur ergänzen sich perfekt.

Das nächste kreisweite Unternehmerinnen-Frühstück ist im Herbst geplant. Auch eine gemeinsame Facebook-Seite ist in Arbeit.

Hier geht’s zum Bericht in der Sonntags-Post.

Mehr Infos und Termine stets aktuell unter www.fliestedener-unternehmerinnen.de sowie www.unternehmerinnen-glessen.de.

www.salzgrotten-welten.de
www.seelenklopfen.de