Wohlfühltraining für Mütter und Babys

Aniana Kosa eröffnet Praxis für Physiotherapie in Bergheim

Wie helfe ich meinem Schreibaby? Was machen bei Drei-Monatskoliken? Und wie komme ich nach der Geburt schnell wieder in Form? Frischgebackene Eltern quälen viele Fragen, die das junge Familienglück trüben. In der Praxis von Physiotherapeutin und Yogalehrerin Aniana Kosa in Bergheim finden sie Rat und Hilfe während der Schwangerschaft, nach der Geburt und bei der Rückbildung. Neben physiotherapeutischen Behandlungen bietet die Erftstädterin Yoga, Pilates und Babymassage. „Durch meine zwanzigjährige Berufserfahrung ist das Behandlungsspektrum für Kinder und Erwachsene breit gefächert“, so die 39jährige, die sich die neueröffneten Praxisräume in der Lechenicher Straße mit der Glessener Kinder-Osteopathin Karina Breyer teilt.

Infiziert von Yoga

Spinning, Pump, Step, Seniorensport, Tanz – seit ihrem 16. Lebensjahr ist Aniana Kosa in der Fitnessszene unterwegs. Mit 25 Jahren musste sie die Tanzerei wegen massiver Rückenprobleme an den Nagel hängen. Auf dem zweiten Bildungsweg startete die gebürtige Sächsin eine Physiotherapie-Ausbildung in Leipzig und finanzierte sich über Kurse in allen möglichen Studios. Doch das ständige „Bespaßen“ der Teilnehmer fand sie zunehmend anstrengend und sehnte sich nach Ruhe und Entspannung. Sie probierte Tai Chi und Hatha Yoga, bis sie schließlich bei ihrem letzten Praktikum in Garmisch Partenkirchen zwei Aha-Erlebnisse hatte: In einer Rheuma-Klinik entschied sich ihre berufliche Spezialisierung auf Kinder, und eine Yogalehrerin im Ort entfachte ihre Liebe zum Kundalini-Yoga. Die für jedes Alter und jede Verfassung geeignete Harmonisierung von Körper, Geist und Seele wird durch Haltung, Bewegung, Konzentration und bewusste Atemführung erreicht. „Ich war regelrecht infiziert.“

Wieder stark mit Baby

Aniana Kosa mit den Erfa-Tanzmäusen aus Gymnich

Mit ihrer Privatpraxis für Physiotherapie erfüllt sich die Mutter von zwei Kindern (sieben und ein Jahr alt) einen Traum. Vor fünf Jahren zog sie aus Sachsen-Anhalt in den Rhein-Erft-Kreis, wo die Familie ihres Mannes lebt. Das Praxis-Angebot deckt alle Entwicklungsphasen ab – vom Neugeborenen bis ins Kindesalter. In persönlichen Gesprächen werden Ursachen für Probleme analysiert und mithilfe von physiotherapeutischen Behandlungen so weit wie möglich gelindert. Durch eine sektorale Heilpraktikererlaubnis erübrigt sich ein Arzt-Rezept.

Yoga lindert typische Schwangerschaftsbeschwerden und hilft, Gelassenheit und Ruhe zu finden, Stress und Ängste abzubauen und Wohlbefinden und Beweglichkeit zu erhalten. „Der positive Effekt ist schnell spürbar“, so Aniana Kosa. Nach der Geburt stärkt die Babymassage die Bindung zum Kind. Mütter kommen bei der Rückbildung mit Yoga und Pilates schnell und entspannt wieder in Form und können sich etwas Gutes tun. „Nach meinen ganzen Tanzschäden habe ich am eigenen Leib erlebt, wie funktionell man damit am Menschen arbeiten kann, wie gut sich der Rücken stabilisieren lässt und die Schmerzen reduzieren, wenn nicht „wegtrainieren“ lassen“, schwärmt sie. Heute fühlt sie sich fitter und schmerzfreier als in ihrer Zeit als aktive Tänzerin.

Kontakt: Aniana Kosa
Physiotherapie, Yoga und Pilates
Lechenicher Str. 8
50126 Bergheim

 Tel.: +49 177 188 25 86

E-Mail: aniana.kosa.de@gmail.com

www.aniana-kosa.de